Nullzeit von Juli Zeh

Der Titel gibt ungefähr an, wie lange ich für das Buch gebraucht habe. Nicht so intellektuell wie sonst, dafür psychologisch berauschend und spannend, dass die Fingernägel leiden.

Lieblingstelle: „… mir fehlte an diesem Morgen zu allem, was ich sagen wollte, ausgerechnet der erste Satz.“ <3

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.