Die besten Alben aller Zeiten

Als mein iPod mich gestern beim Sport durch meine gesamte Musik-Geschichte shuffelte, habe ich darüber nachgedacht, was denn für mich so die besten Alben aller Zeiten sind. Schon die Kriterien waren etwas schwierig, deswegen ist dies eine Mischung aus in etwa „war total neu und anders und cool und hat mich umgehauen“ und „kann ich noch 2.000 Mal hören und wird immer noch gut sein“ und „gehört einfach zwingend in so eine Liste“.

Allerdings habe ich mich einigen Künstlern, die hier eventuell auch reingehören, bisher konsequent verweigert (z.B. Rolling Stones, Pink Floyd und Johnny Cash). Außerdem merkt man glaub‘ ich deutlich, in welcher Zeit mein Musik-Interesse erwacht ist 😉

Hier sind sie, ohne Reihenfolge, denn es war schon schwer genug, zehn rauszusuchen:

Daft Punk - Homework
Daft Punk – Homework
Pearl Jam - Ten
Pearl Jam – Ten
The Streets - Original Pirate Material
The Streets – Original Pirate Material
Bob Marley and the Wailers - Legend
Bob Marley and the Wailers – Legend
Santana - Best Of
Santana – Best Of
Dimitri from Paris - A Night at the Playboy Mansion
Dimitri from Paris – A Night at the Playboy Mansion
Nirvana - Nevermind
Nirvana – Nevermind
The Last Shadow Puppets - The Age Of The Understatement
The Last Shadow Puppets – The Age Of The Understatement
Smashing Pumpkins - Siamese Dream
Smashing Pumpkins – Siamese Dream
Rage Against the Machine - Rage Against the Machine
Rage Against the Machine – Rage Against the Machine

Habt ihr auch eine Top Ten parat? Würde mich freuen, wenn ihr das als Stöckchen oder Blogparade aufgreift 🙂