Hamburg, Hafengeburtstag und viele Bilder

Hafengeburtstag Hamburg 2013

Wir haben das unerhörte Glück, jemanden in Hamburg zu kennen, der sehr gastfreundlich ist und ein Bett für zwei übrig hat. Dieses Bett steht dann auch noch in Blankenese direkt mit Blick auf die Elbe. Einfach ein Traum! Als Anlass, diese tolle Einladung anzunehmen, haben wir dann den Hafengeburtstag genommen. Eine Menge Trubel, eine Menge zu gucken und dann auch noch eine kleine Tour durch die AIDA! Denn ein Freund von uns arbeitet dort und die AIDA war an diesem Wochenende im Hafen. Kreuzfahrtschiffe sind zwar eigentlich so gar nicht meins, aber interessant und beeindruckend war das schon!

Hamburg, meine kleine Liebe

Ich liebe Hamburg sehr. Bisher war ich zwei oder drei mal dort und immer war es unglaublich toll! Wenn man mich fragt, wo in Deutschland ich am liebsten wohnen würde, kann ich mich zwar nicht so ganz zwischen Hamburg und Berlin entscheiden, aber eine Tendenz wird immer deutlicher. Die besondere Atmosphäre, die Menschen, der Geruch des Windes, die vielfältigen Ecken – einfach immer wieder ein tolles Erlebnis!

Im Karoviertel kann man tolle Sachen in Second-Hand-Läden entdecken, an der Schanze inmitten von interessanten Menschen spazieren, essen und trinken. Man kann an den Strand gehen oder etepetete an der Alster flanieren. Auch das Miniaturwunderland ist immer sehenswert, sogar mehrfach! In zwei oder drei Tagen erlebt man so viel, läuft gefühlte 100 Kilometer und hat doch nur einen Bruchteil gesehen.

Wenn man dann noch tolle Menschen kennt, die einem ihre Insider-Tipps geben und mit denen man die halbe Nacht philosophieren kann, ist es einfach perfekt.

Hafengeburtstag vs. Hafenstraßenfest

Der Hafengeburtstag wird ja von vielen – vermutlich zurecht – als kapitalistische Touri-K**ksch***e angesehen. Als Gegenprogramm gibt es auf der Hafenstraße ebenfalls ein Fest. Ich weiß nicht, ob es einen anderen „offiziellen“ Namen hat. Dort habe ich mich auch deutlich wohler gefühlt. Die Leute waren netter, das Essen leckerer und die Atmosphäre deutlich sympathischer.

Hier sind auch noch ein paar Bilder…