Teriyaki-Tofu mit Gemüse

Teriyaki-Tofu mit GemüseIch muss zugeben, dass ich dieses Rezept für Teriyaki-Tofu irgendwo in diesem Internet entdeckt habe, aber ich weiß nicht mehr, wo. Deswegen kann ich auch leider keine Mengenangaben zu den einzelnen Zutaten liefern. Ich fand es jedenfalls unglaublich lecker. Noch nie hat mir Tofu, den ich selbst zubereitet habe, so gut geschmeckt. Und es sieht so hübsch aus!

Zutaten für Teriyaki-Tofu mit Gemüse

  • Tofu (natur)
  • Mangold
  • Champignons
  • Nudeln
  • Sojasauce
  • Sriracha-Sauce
  • Erdnussbutter
  • Sesamöl
  • Sesamkörner
  • Brauner Zucker

Zubereitung

Aus dem Sesamöl, der Sojasauce, der Erdnussbutter, gepresstem Knoblauch, Sriracha-Sauce und braunem Zucker die Marinade anrühren. Den Tofu in kleinen Würfeln frittieren, bis er goldbraun ist und ein paar Stunden in der Marinade ziehen lassen. Dann den Mangold, die Champignons und den Tofu in der Marinade und etwas Öl dünsten, mit den gekochten Nudeln vermischen und Sesam zum garnieren darüberstreuen.

Statt Mangold und Champignons schmecken z.B. auch Blattspinat, Blumenkohl, Brokkoli oder Zuckerschoten dazu.