Was kann man denn nun noch essen?

Es ist völlig kompliziert und unbefriedigend! Bio-Produkte enthalten bedenkliche Zusatzstoffe, die Fische machen abwechselnd den Regnwald kaputt, sind mit Schwermetall und anderen tollen Dingen belastet oder existieren kaum noch, die Milch macht die Bauern arm und die Werbung lügt sowieso. Je mehr ich recherchiere und lese und nachfrage und diskutiere, desto schwieriger scheint die Auswahl zu werden. Wobei das irgendwie immer an derselben Sache zu scheitern scheint. Irgendwer will (mehr, mehr, noch mehr) Profit machen und schei… äh pfeift wahlweise auf Umwelt, Tiere oder Menschen. Hrmpf. Ich hab aber Hunger. Und zwar jeden Tag mehrmals. Ich will nix ungesundes, nix überteuertes und nix, worunter jemand anders leidet. Buuh!